Landeskader 2019

Anneliese Falkenberg L

Agnes Völker -hat wegen des geplaten Studiums den C Kader an den Nagel gehängt und startet für Sachsen wieder als D2 Kader 

Georg Völker D2

Tara Le Weisheit  D1 

Manuela Krug  D1 

Eliza Gey E1 - jetzt seit Juni D1

Domenic Joswig D1

Maximilian Scheithauer E1

Landeskader 2018

Anneliese Falkenberg L

Agnes Völker - inzwischen als C Kader auch Bundeskader und Talent für Olympia in Sachsen

Georg Völker D2

Maksim Michael   D1

Tara Le Weisheit  D1 

Manuela Krug  D1 

Johannes Stein E2

Sebastian Dathe E1

Maximilian Scheithauer E1

Eliza Gey E1 - jetzt seit Juni D2

Domenic Joswig E2 ebenfalls seit Juni

Neuer Landesrekord bei der Bundesliga aufgestellt

Anneliese Falkenberg schoss bei der Bundesliga 381 Ringe und verbesserte damit ihren eigenen Rekord um 6 Ringe und ist damit weiterhin Halterin des Landesrekordes in der Klasse Seniorinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Neuer Landesrekord Sportpistole Jugend

Bei den Landesmeisterschaften 2017 in Dresden schoss Georg Völker mit der Sportpistole 562 Ringe von 600 möglichen Ringen und überbot damit den seit 10 Jahren bestehenden Landesrekord in der Jugendklasse männlich  um 8 Ringe.

Glückwunsch!

unsere Landeskader 2017

Anneliese Falkenberg L

Georg Völker D2

Fernando Jimenez Gonzalez DC- Kader - nach Dresden verzogen

Agnes Völker - inzwischen als C Kader auch Bundeskader und Talent für Olympia in Sachsen

Maksim Michael D1

Tara Le Weisheit D1 seit Mai 2017

Lukas May lange nicht mehr gesehen

Manuela Krug D1 seit Mai 2017

Nun haben wir 2 Burgstädterinnen, die 3 Landesrekorde inne haben

Anneliese Falkenberg ist bereits 2x in der Landesrekordliste zu finden:

02.10.51 Damen AK Anneliese Falkenberg SV Burgstädt 383 Ringe BuLiga 2012

02.10.61 Seniorinnen Anneliese Falkenberg SV Burgstädt 375 Ringe LM 2015

Nun gibt es eine neue Rekordhalterin:

Sächsischer Landesrekord bei Rangliste in Suhl gebrochen

In der Übersicht der Landesrekorde der Pistolendisziplinen stand bis letztens 

02.10.43 Juniorinnen B Jacqueline Görner SV "Knauthainer Löwen" 371 Ringe LM 2009 als Rekordhalterin.

Bald wird diese Eintragung verschwinden, denn Agnes hat bei der Rangliste in Suhl den Rekord mit 377 Ringen gebrochen und gleich deutlich verbessert.

Glückwunsch!

 

Berufung der Landeskader für 2017 in Sayda

 Am 14.1.2017 trafen sich die sächsischen Sportschützenkader und deren Trainer zur diesjährigen Kaderberufung in Sayda. Am Vormittag berieten zunächst die Trainer mit ihrer Landestrainerin und dem Sportausschuß die anstehenden Aufgaben und Wettkämpfe des Jahres 2017. Derweilen trieben unsere jungen Sportler Sport: Tischtennis, Kegeln und Hallen-Fußball machten ihnen Spaß. Nach einer Mittagspause, die entweder sportlich oder mit einem Besuch in Seifen genutzt wurde, folgte dann die Kaderberufung. Dabei erhielten alle Schützen, die 2016 die Kadernorm geknackt hatten, ihre Kaderberufungsurkunde. Zusätzlich wurde ihnen ein grün-weißes Kader-T-Shirt überreicht, das sie bei allen Wettkämpfen nun als sächsische Kader kenntlich zeigt. In Burgstädt trainieren 2017 sieben Landes- und Bundeskader. Im C-Kaderstatus und damit Bundeskader ist Agnes Völker, DC-Kader ist Fernando Jimenez Gonzalez – beide konnten leider wegen anderer Verpflichtungen ihre Urkunden nicht selbst entgegen nehmen, ebenso wie L-Kadersportlerin Anneliese Falkenberg. Der Weg ins verschneite Sayda lohnte sich auch für unseren Schülernachwuchs: D1-Kader Maksim Michael, E2-Kader Tara Le Weisheit und Lukas May. Sie waren das erste Mal bei der Kaderberufung dabei und erhielten die Urkunden von Sportleiter Wulf und Vizepräsident Ermer. D2-Jugend-Kader Georg Völker hielt schon zum fünften Mal in Folge seine Kaderurkunde für das aktuelle Jahr in den Händen. Ebenfalls während der Kaderberufung bekamen die Leiter der Talentstützpunkte ihre Ernennungsurkunden für 2017 überreicht. Wie schon 2016, wird der Schützenverein Burgstädt wieder einer von drei Talentstützpunkten des Schießsports in Sachsen sein, an denen neben dem Landesstützpunkt Dresden Pistole besonders im Fokus steht. Dort trainieren unsere Landeskader und die Nachwuchsschützen, die vielleicht bald auch Kader werden. Hat auch Ihr Kind Lust auf Schießsport – dann kommen Sie doch freitags gegen 17.30 Uhr zum Zusehen und Schnupperschießen. Der Abend ging dann weiter mit der Kadertaufe, bei der ausgesuchte Kader und Trainer (und sogar der Vizepräsident) knifflich-lustige Aufgaben lösen mussten, um sich würdig zu erweisen, getauft und in die „Schützengilde des Sächsischen Sportschützenbundes“ aufgenommen zu werden. Dabei bekam jeder zum Abschluss eine Aufnahmeurkunde mit einem auf ihn zugeschnittenen lustigem Namen. Nach diesem lustigen Wochenende geht nun der Trainingsalltag weiter. Die nächsten Wettkämpfe folgen zeitnah: Ende Januar die Kreismeisterschaft Luftpistole, gefolgt von der Bezirksmeisterschaft im Februar und dem Nachwuchspokal, den der SV Burgstädt im März ausrichtet. Darauf gilt es sich nun gut vorzubereiten.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.