Wechselburger Basilika - nun Basilika minor

Nähere Infos hier.

Gemeindebrief - jeden Monat aktuell

Unter 

http://www.kloster-wechselburg.de/Gemeindeblatt.pdf

können Sie den jeweils aktuellen Gemeindebrief des Monats herunterladen.

In diesem finden Sie die aktuellen Termine, ein geistliches Wort und die Kontaktdaten der Pfarrei.

Katholikentag - Von leckeren Wechselburgern für den Bundespräsidenten und einem Torbogenpuzzle

Beim Abend der Begegnung kreiierten wir Wechselburger - die sehr gut ankamen. Sogar unser Bundespräsident Gauck kam an unseren Stand und nahm sich einen leckeren Wechselburger mit.

Fotos dazu auf der Homepage des Bundespräsidenten.

Auf unserem Stand auf der Kirchenmeile in der Brüderstraße gab es einen "Styrophorphyrbogen" zum auseinander - und wieder zusammen puzzeln, Porphyrkreuze, eine Zickzacksäule zum bekleben - viele Infos und gute Gespräche.

Sternsinger aus Wechselburg und Burgstädt beim Pressetermin in Leipzig

Zur Vorstellung de Projektes Aktion "Leben retten" der Sternsinger  auf den Katholikentag waren Wechselburger und Burgstädter Sternsinger vor Ort.

Hier ein Video auf Katholisch. de

Pforte der Barmherzigkeit auch in unserer Pfarrei geöffnet

Am 13.12.2015 wurde in unserer Pfarrkirche in Wechselburg, zu der auch unsere kath. Gemeinde Burgstädt gehört, auch eine Heilige Pforte geöffnet. Viele Burgstädter Katholiken waren bei diesem feierlichen Gottesdienst dabei.

Papst Franziskus hat ein Jahr der Barmherzigkeit aus gerufen. In diesem Jahr, vom 8. Dezember 2015 bis 20. November 2016, sollen alle Christen besonders den Blick auf das Thema „Barmherzigkeit“ lenken. Erstmals in der langen Geschichte des Heiligen Jahres gibt es dazu nicht nur in Rom, sondern weltweit sogenannte „Heilige Pforten“. Das sind Kircheneingänge, die nur zu Heiligen Jahren geöffnet werden. Diese werden feierlich geöffnet. Das Durchschreiten dieser Portale symbolisiert den Zugang zu Christus.

Die Tradition des Heiligen Jahres geht auf eine biblische Tradition zurück. Das „Jubeljahr“ oder „Jubiläum” war ein besonderes Heiliges Jahr, das alle 50 Jahre begangen wurde und besonders den Schutz der Schwachen im Sinn hatte. Näheres dazu finden Sie unter http://www.dbk.de/heiliges-jahr/home/

Extra zur Eröffnung der Pforte kam Abt Barnabas, der auch für die Wechselburger Benediktiner zuständig ist, die unsere Pfarrei seelsorgerisch mit betreuen, aus Etthal. Er öffnete mit 3 kräftigen Schlägen seines Bischofsstabes die Pforte. In seiner Predigt wies er darauf hin, dass wir alle barmherzig miteinander umgehen sollen im Alltag. Und er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die heilige Pforte dann auch eine heilende Pforte werden könne.

Wir Burgstädter Katholiken freuen uns sehr, dass sich eine der 3 Heiligen Pforten unseres Bistums in unserer Pfarrei befindet. Wir laden Sie ein, diese Pforte zu durchschreiten und sich der Barmherzigkeit Gottes zu öffnen, damit diese heilend wirken kann – vielleicht auch bei Ihnen.

Infos des Monats - Plan für die Woche in der Pfarrei Wechselburg

Aktueller Wochenplan der Pfarrei Wechselburg.

Wer mehr über Kloster Wechselburg und die Pfarrei erfahren möchte . Hier ist der Link.

Zuschlag für einen Stand in der Kirchenmeile erhalten

Von Mittwoch, dem 25. bis Sonntag, dem 29 Mai 2016 wird im Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag stattfinden. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Ende Mai/Anfang Juni 15 tagten sowohl unser PGR als auch der Freunde- bzw. Förderverein des Klosters. Dabei überlegten wir, ob eine Beteiligung von uns gemeinsam als Wechselburger sinnvoll ist. Wir einigten uns auf ein „ ja“ und so entstand folgender Text, der dann online über das Bewerbungsportal eingesandt wurde: Wechselburg - Seht den Menschen - am Triumphkreuz, das auch schon zu DDR-Zeiten Wallfahrtsziel war. Basilika - Ziel unterschiedlichster Menschen, die dort Kraft schöpfen. Kloster – gastlicher Ruhepol offen für alle, auch für Begleitung Suchende unterschiedlichen Glaubens und verschiedener Weltanschauungen, unterstützt vom Freundeskreis und den Oblaten. Wechselburg als geistliches Zentrum in Bistum und einer sich bildenden Verantwortungsgemeinschaft, die die Menschen neu in den Blick nimmt. Zusammen den Menschen im Blick haben - aus verschiedenen Blickwinkeln und gemeinsam für ihn tätig sein - als Wallfahrtsort, Kloster, Pfarrei, Oblaten, Verein der Freunde des Klosters - verschiedene Ansätze, ganz unterschiedliche Menschen : "Seht, da ist der Mensch" - Jesus am Triumphkreuz und "Seht, da ist der Mensch" - der, der mir gerade gegenüber steht und mich braucht als Mitmensch, als Suchender, als Asylant, als Fragender, als Erschöpfter , als ... - gelebtes Zusammenspiel vieler für Ihn, den Mitmenschen. Am 28.9.15 erreichte uns dann eine E-Mail mit folgendem Inhalt: Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitgestaltung der Kirchenmeile des 100. Deutschen Katholikentags in Leipzig 2016. Mit diesem Schreiben bestätigen wir Ihnen verbindlich die Teilnahmemöglichkeit an der Leipziger Kirchenmeile.

Nun suchen wir Interessierte, die Mitmachen möchten.

Wer mehr über den Katholikentag erfaheren möchte, hier der Link 

Aktuelles zum Sternsingen

....finden Sie unter der Rubrik Sternsingen.

Christnacht mit Krippenspiel 2015 in Burgstädt

Bilder aus dem Gemeindeleben

Burgstädter Renette - der Burgstädter Apfelbaum mit Kreuz

Osternacht in Burgstädt 2015

Karfreitag 2015 in Burgstädt

Palmsonntag 2015 Burgstädt

Wechselburg

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.