CARDIO-Integral - Das Versorgungsmanagement-Programm der AOK PLUS

Zielgruppe:

AOK PLUS-Versicherte mit einer kardiovaskulären Erkrankung

Vorteile für AOK PLUS-Versicherte:

  • Führung des Patienten mit individuellen Behandlungszielen (Case-Management)
  • Abgestimmte Arzneimitteltherapie
  • Leitlinienorientierte Behandlung
  • Vermeidung von belastenden Doppeluntersuchungen

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenfrei. Sie beginnt mit der schriftlichen Teilnahmeerklärung und geht jeweils bis zum Jahresende. Sofern sie nicht gekündigt wird, verlängert sich die Teilnahme um ein weiteres Quartal.

Eckpunkte des Vertrages:

  • Hausarzt identifiziert Patientenklientel und überweist den betroffenen Patienten zum nichtinvasiv tätigen Facharzt
  • Nichtinvasiv tätiger Facharzt legt patientenindividuellen Therapieplan inkl. Arzneimitteltherapie fest
  • Therapieplan und Arzneimitteltherapie werden regelmäßig durch Hausarzt überprüft
  • Patient wird nur zu vereinbarten Kontrollterminen oder bei Abweichungen vom Therapieplan beim nichtinvasiv tätigen Facharzt vorgestellt, ansonsten erfolgt die Therapiekontrolle und Behandlung beim Hausarzt
  • Im Falle der Notwendigkeit eines Invasiveingriffs (z. B. Herzschrittmacherimplantation) stehen zeitnah hochqualifizierte invasiv tätige Leistungserbringer zur Verfügung

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.